Suche nach Künstlern

CIZEK Franz

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Schüler  | Lehrtätigkeit  | Mitgliedschaften  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name CIZEK
Vorname Franz
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 12.06.1865
Geburtsort Leitmeritz
Sterbedatum 30.12.1946
Sterbeort Wien
lebt/e in Wien
Jahrhundert 19./20.
Kunstrichtung Maler
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1885 - 1894 Akademie der bildenden Künste, Wien
Lehrer
Name
L`ALLEMAND, Sigmund Christoph
RUMPLER, Franz
SchÜler
Name
BERNHEIMER, Ilse
BLUMBERGER, Hilde
CORNARO, Hans
DICKER, Friedl
EHRLICH, Georg
FRITSCHE, Johanna
GRÖLL, Wenz
HAMERSCHLAG, Margarete
HANUSCH, Margarete
KIRNIG, Paul
KLIEN, Erika Giovanna
KOLLER, Sylvia
LÖW, Fritzi
NEBEHAY, M. Christian
NECHANSKY, Friederike
PLANCKH, Viktor
PLOBERGER, Herbert
PROBST, Franz
ROCHOWANSKI, Leopold Wolfgang
SCHWIND-GROSS, Christl
SOULEK, Alfred
ULLMANN, Robert
WAGNER, Otto Erich
ZIMPEL, Julius
ZWEYBRÜCK, Emmi (Emmy)
LehrtÄtigkeit
Datum Ort
1897 - 1903 Realschule, Wien
1903 - 1906 Kunstgewerbeschule, Wien
Mitgliedschaften
Datum Vereinigung
  Secession Wien
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
01.06.1908 - 15.11.1908 Kunstschau 1908 Kunstpavillon, Lothringerstraße
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 19. Jahrhunderts Band 1 56
Monografien/Ausstellungskataloge
Autor Titel Ort Jahr
Rolf Laven Franz Cizek und die Wiener Jugendkunst Wien 2006