Suche nach Künstlern

KNESL Hans

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Schüler  | Lehrtätigkeit  | Auszeichnungen  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt - Werner Schweiger
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name KNESL
Vorname Hans
Geburtsdatum 09.11.1905
Geburtsort Pirawarth (Niederösterreich)
Sterbedatum 04.07.1971
Sterbeort Wien
Jahrhundert 20.
Kunstrichtung Bildhauer
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
Akademie der bildenden Künste Wien
SchÜler
Name
HIETZ, Matthias
JÖCHL, Hans
KOGELNIK, Kiki
LINKE, Gert
MAZZUCCO, Eva
PHILIPP, Helga
RINGEL, Franz
SUKOPP, Karl Martin
TURBA, Hannes
LehrtÄtigkeit
Datum Ort
1951 Hochschule für Angewandte Kunst, Wien
Auszeichnungen
Datum Art des Preises
1965 Preis der Stadt Wien
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
11.05.1967 - 18.06.1967 Knesl, Plastiken-Zeichnungen Künstlerhaus, Wien
27.11.1970 - 03.01.1971 Hans Knesl, Plastiken-Zeichnungen-Aquarelle MAK, Wien
20.10.1975 - 08.11.1975 Knesl, Kleinplastiken, Zeichnungen, Aquarelle Galerie am Graben, Wien
10.09.1985 - 05.10.1985 Retrospektive von 1932-1970 Galerie Würthle, Wien
09.06.1990 - ? Hans Knesl zum 85. Geburtstag Diverse (Österreich), Bad Pirawarth
17.05.1992 - 15.11.1992 Der Bildhauer Hans Knesl Hanak-Museum, Langenzersdorf
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
14.03.1970 - 16.03.1970 Knesl-Sideris-Vogel Atelier Hans Mayr, Wien
29.04.1989 - 16.10.1989 Hans Knesl - Peter Paszkiewicz Diverse (Österreich), Bad Pirawarth
Bestandskatalog der ÖGBel
Titel Bandtitel Seite
Kunst des 20. Jahrhunderts Band 2 234f.
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Band 2 154
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Ergänzungsband 1 108