Suche nach Künstlern

MAZZUCCO Eva

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Mitgliedschaften  | Auszeichnungen  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name MAZZUCCO
Vorname Eva
Geschlecht weiblich
Geburtsdatum 21.11.1925
Geburtsort Strobl (Salzburg)
Sterbedatum 11.01.2013
Sterbeort Salzburg
lebt/e in Wien, Salzburg
Jahrhundert 20.
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1949 - 1955 Hochschule für angewandte Kunst, Wien
Lehrer
Name
BASZEL, Günther
CREMER, Fritz
KNESL, Hans
Mitgliedschaften
Datum Vereinigung
  Künstlerhaus Wien
  Salzburger Kunstverein
Auszeichnungen
Datum Art des Preises
1962 Goldene Ehrenmedaille des Künstlerhauses
1962 Preis des Wiener Kunstfonds
1992 Professorentitel
2004 Goldenes Verdienstzeichen der Stadt Wien
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
06.09.1965 - 25.09.1965 Plastik-Malerei-Grafik Diverse (Österreich), Salzburg
24.07.1968 - ? Der Tanz dem Andenken Harald Kreutzbergs gewidmet Diverse (Österreich), Salzburg
01.04.1970 - 20.04.1970 Signale aus dem Universum Diverse (Österreich), Perchtoldsdorf
15.05.1971 - 20.06.1971 Plastik-Malerei-Graphik Diverse (Wien), Wiener Festwochen
03.05.1972 - ? Spektralgraphiken von Eva Mazzucco Diverse (Deutschland), Göttingen
15.04.1985 - 02.05.1985 Der Baum "Gleichnis des Lebens" Diverse (Wien)
03.12.1986 - 23.12.1986 "Regung Bewegung Begegnung" Diverse (Wien)
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
07.1968 - 08.1968 Der Baum gesehen von zeitgenössischen Künstlern Kulturamt, Salzburg
23.09.1970 - 06.10.1970 "Uomo e Maschera" Diverse (Italien), Florenz
18.02.1971 - 19.03.1971 Österreichische Künslter aus Salzburg und Wien Diverse (Deutschland), Berlin
08.03.1990 - 25.03.1990 Menschliche Aspekte-Aspekte des Lebens Diverse (Österreich), Klosterneuburg
Bestandskatalog der ÖGBel
Titel Bandtitel Seite
Kunst des 20. Jahrhunderts Band 3 84f.
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Band 3 74