Suche nach Künstlern

HAMERSCHLAG Margarete

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Verwandtschaft  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name HAMERSCHLAG
Vorname Margarete
andere Namen Berger-Hamerschlag, Hamerschlag-Berger, Hammerschlag
Geschlecht weiblich
Künstlergruppe Wiener Werkstätte
Geburtsdatum 10.05.1902
Geburtsort Wien
Sterbedatum 08.04.1958
Sterbeort London
lebt/e in Wien, Palästina, London
weitere Berufe Kunsterzieherin, Schriftstellerin, Kostümbildnerin
Jahrhundert 20.
Kunstrichtung Malerei, Grafik
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1917 Kunstgewerbeschule, Wien
Lehrer
Name
CIZEK, Franz
LARISCH, Rudolf von
LÖFFLER, Bertold
MALLINA, Erich
ROLLER, Alfred
STRNAD, Oskar
WIMMER-WISGRILL, Eduard Josef
Verwandschaft mit anderen KÜnstlern
Verwandschaftsgrad Name
Verheiratet mit BERGER, Josef
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
21.05.2010 - 30.07.2010 A Lifetime of Passionate Endeavour Austrian Cultural Forum, London
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
25.06.2016 - 09.10.2016 Die schaffende Österreicherin. 90 Jahre >Vereinigung Wiener Frauenkunst< Museum Zinkenbacher Malerkolonie, St. Gilgen
04.11.2016 - 01.05.2017 Die bessere Hälfte. Jüdische Künstlerinnen bis 1938 Jüdisches Museum, Wien
25.01.2019 - 19.05.2019 Stadt der Frauen. Künstlerinnen in Wien von 1900 bis 1938 Österreichische Galerie Belvedere, Wien
21.04.2021 - 03.10.2021 Die Frauen der Wiener Werkstätte MAK, Wien
Ausstellungen der ÖGBel
Datum Titel
25.01.2019 - 19.05.2019 Stadt der Frauen. Künstlerinnen in Wien von 1900 bis 1938
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Band 2 39f.
Monografien/Ausstellungskataloge
Autor Titel Ort Jahr
Veronika Pfolz Lebensbedingungen öst. Künstlerinnen in der Zwischenkriegszeit und im Exil bis 1945 dargestellt am Beispiel von Sascha Kronburg und Margarete Berger-Hamerschlag phil. Diss Wien 2001