Suche nach Künstlern

DICKER Friedl

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Schüler  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Werner Schweiger
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name DICKER
Vorname Friedl
andere Namen Dicker-Brandeis
Geschlecht weiblich
Geburtsdatum 30.07.1898
Geburtsort Wien
Sterbedatum 1944
Sterbeort KZ Auschwitz
Jahrhundert 20.
Kunstrichtung Malerei, Grafik, Fotografie, Architektur, Design
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1912 - 1914 Lehre
1915 - 1916 Kunstgewerbeschule, Wien
1916 - 1919 Privatschule Johannes Itten, Wien
1919 - 1923 Bauhaus, Weimar
Lehrer
Name
CIZEK, Franz
FEININGER, Lyonel
ITTEN, Johannes
SchÜler
Name
KRAMER, Edith
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
24.05.2006 so sieht sie aus, mein kind, diese welt ESRA, Wien
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
30.09.1999 - 20.01.2000 Das Jahrhundert der Frauen Bank Austria Kunstforum, Wien
20.06.2015 - 11.10.2015 Das ist Österreich! Bildstrategien und Raumkonzepte 1914 - 1938 Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz
10.03.2016 - 19.06.2016 Klimt, Kupka, Picasso und andere - Kubismus, Konstruktivismus, Formkunst Österreichische Galerie Belvedere, Wien
04.11.2016 - 01.05.2017 Die bessere Hälfte. Jüdische Künstlerinnen bis 1938 Jüdisches Museum, Wien
Ausstellungen der ÖGBel
Datum Titel
10.03.2016 - 19.06.2016 Klimt, Kupka, Picasso und andere - Kubismus, Konstruktivismus, Formkunst
Monografien/Ausstellungskataloge
Autor Titel Ort Jahr
Linney Wix Through a Narrow Window. Friedl Dicker-Brandeis and Her Terezin Students University of New Mexico Press 2010