Suche nach Künstlern

KRAWAGNA Peter

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Verwandtschaft  | Reisen  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name KRAWAGNA
Vorname Peter
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 07.05.1937
Geburtsort Klagenfurt
lebt/e in Krumpendorf, Kärnten
Jahrhundert 20./21.
Kunstrichtung Maler
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1954 - 1958 Kunstschule der Stadt Linz
1958 - 1961 Akademie der bildenden Künste, Wien
1963 - 1964 École des Beaux-Arts, Paris
Verwandschaft mit anderen KÜnstlern
Verwandschaftsgrad Name
Eltern KRAWAGNA, Suse
Reisen
Datum Ort
1978 - ? mehrfache Reisen nach Mali und Burkina Faso.
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
28.11.1997 - 28.02.1998 Peter Krawagna. Neue Arbeiten Galerie Pudelko, Bonn
16.04.2004 - 01.06.2004 Arbeiten 2000 - 2004 Galerie Ernst Hilger, Wien
28.09.2005 - 04.10.2005   BSK-Bank, Klagenfurt
09.06.2006 - 29.07.2006 Erinnerte Motive Galerie Ernst Hilger, Wien
23.11.2007 - 09.12.2007 Retrospektive für Peter Krawagna Künstlerhaus, Wien
06.2008 - 29.06.2008 Reihen.Folge Galerie Walker, Ebenau
15.10.2008 - 15.11.2008 Peter Krawagna Ölbilder auf Leinwand und Papier-2008 Galerie Welz, Salzburg
04.11.2009 - 19.12.2009 Peter Krawagna Galerie Ernst Hilger, Wien
03.2010 - 05.04.2010 Peter Krawagna-metaphysische Farbmontage als Übersetzung der Wirklichkeit Stadtmuseum, Bruneck
24.05.2012 - 28.06.2012 Peter Krawagna Stadtgalerie, Feldkirchen
14.06.2013 - 31.08.2013 Peter Krawagna. Malerei Galerie Elisabeth und KlausThoman, Innsbruck
11.09.2013 - 12.10.2013 Peter Krawagna Galerie Welz, Salzburg
30.04.2014 - 15.06.2014 Peter Krawagna. Sehreise Galerie Ernst Hilger, Wien
12.06.2014 - 31.08.2014 Peter Krawagna Museum moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt
15.07.2016 - 28.08.2016 Peter Krawagna Galerie Sikoronja, Rosegg
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
06.12.1989 - 27.01.1990 GRAZER SEZESSION IN WIEN Galerie Stubenbastei, Wien
17.09.2004 - 30.10.2004 Suse Krawagna Peter Krawagna Galerie 3, Klagenfurt
25.11.2004 - 20.02.2005 blickwechsel no.1 aus der sammlung Museum moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt
01.06.2007 - 28.07.2007 Auf Tuchfühlung - Begegnung zweier Generationen Galerie Magnet, Wien
02.2008 - 20.03.2008 Elf Künstler eine Farbe Galerie 3, Klagenfurt
07.2008 - 02.11.2008 K08 EMANZIPATION & KONFRONTATION Kunst aus Kärnten 1945 bis heute Museum moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt
27.07.2008 - 13.09.2008 Begegnung zweier Generationen die Fortsetzung Galerie Magnet, Klagenfurt
05.2009 - 26.06.2009 "Zeichnung Raum" Künstlerhaus, Klagenfurt
03.06.2010 - 05.09.2010 fokus sammlung 01. Malerei und Zeichnung Museum moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt
09.2010 - 11.2010 Materialhaufen auf der Seh-Bühne Galerie Bäckerstrasse, Wien
16.03.2012 - 13.05.2012 déjà vu : imprévu. SAMMLUNGSEINBLICKE Stadtgalerie, Klagenfurt
17.03.2012 - 12.04.2012 Peter Krawagna "Neue Bilder". Günther Egger "Mein Komposthaufen" Galerie Unart, Villach
07.07.2013 - 15.09.2013 25 Jahre für die Kunst Galerie Walker, Weizelsdorf
06.09.2013 - 04.10.2013 Väter_Töchter Strabag-Kunstforum, Wien
18.10.2013 - 15.11.2013 20 + 20 Galerie Freihausgasse, Villach
17.10.2014 - 13.11.2014 Bogdan Borčič, Peter Krawagna, Josef Tichy Kunstverein Kärnten, Klagenfurt
18.10.2014 - 16.11.2014 Bogdan Borčič, Jože Ciuha, Peter Krawagna Galerie Sikoronja, Rosegg
25.02.2015 - 03.04.2015 Landschaft Galerie 3, Klagenfurt
19.07.2015 - 30.08.2015 30 Jahre Galerie Sikoronja Galerie Sikoronja, Rosegg
04.12.2015 - 03.04.2016 Im Licht der Öffentlichkeit. Österreichische Kunst nach 1945 aus Tiroler Privatbesitz Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
07.04.2016 - 04.09.2016 fokus sammlung. Meisterwerke Museum moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt
01.05.2016 - 30.10.2016 Augen-Blicke. Neuerwerbungen Museum Liaunig, Neuhaus
20.01.2017 - 11.06.2017 Déjà vu. Ordnung und Obsession. Serien Werkgruppen Zyklen Stadtgalerie, Klagenfurt
Bestandskatalog der ÖGBel
Titel Bandtitel Seite
Kunst des 20. Jahrhunderts Band 2 269
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Band 2 176f.