Suche nach Künstler*innen

GOLDSCHMIDT Hilde

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer*innen  | Verwandtschaft  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt - Werner Schweiger
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name GOLDSCHMIDT
Vorname Hilde
Geschlecht weiblich
Geburtsdatum 07.09.1897
Geburtsort Leipzig (Deutschland)
Sterbedatum 07.08.1980
Sterbeort Kitzbühel (Tirol)
lebt/e in Kitzbühel, Exil in England
Jahrhundert 20.
Kunstrichtung Malerei
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1919 - 1923 Akademie der bildenden Künste, Dresden
Lehrer*innen
Name
HETTNER, Otto
KOKOSCHKA, Oskar
Verwandschaft mit anderen Künstler*innen
Verwandschaftsgrad Name
Lebenspartner GOTSCH, Friedrich Karl
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
12.04.1972 - 07.05.1972 Malerei Städtische Galerie Lienz, Lienz, Osttirol
08.03.2005 - 2005 Hilde Goldschmidt Diverse (Österreich), Innsbruck
25.06.2022 - 29.10.2022 Hilde Goldschmidt. Kunst + Selbst Museum Kitzbühel, Kitzbühel
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
15.10.2004 - 07.02.2005 Paulas Home Lentos Kunstmuseum, Linz
03.12.2011 - 19.02.2012 Goldschmidt & Gotsch Museum Kitzbühel, Kitzbühel
04.12.2015 - 03.04.2016 Im Licht der Öffentlichkeit. Österreichische Kunst nach 1945 aus Tiroler Privatbesitz Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
04.06.2016 - 01.10.2016 Waldes Zeitgenossen Museum Kitzbühel, Kitzbühel
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Band 2 21
Monografien/Ausstellungskataloge
Autor*in Titel Ort Jahr
Silvia Höller Hilde Goldschmidt. 1897-1980 Innsbruck/Wien 2005