Suche nach Künstlern

FÜGER Heinrich Friedrich

Erstinformation  | Schüler  | Lehrtätigkeit  | Ortswechsel  | Reisen  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt - Neue Galerie
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name FÜGER
Vorname Heinrich Friedrich
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 08.02.1751
Geburtsort Heilbronn
Sterbedatum 05.11.1818
Sterbeort Wien
lebt/e in Heilbronn, Wien
Jahrhundert 18./19.
Kunstrichtung Malerei
SchÜler
Name
ANKER, Johann Baptist
LAMPI, Johann Baptist der Jüngere
LehrtÄtigkeit
Datum Ort
1795 Akademie der bildenden Künste, Wien
Ortswechsel
Datum Ort
1783 Wien
Reisen
Datum Ort
1776 - 1783 Italien, vorwiegend Rom
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
26.05.1968 - 23.06.1968 Heinrich Friedrich Füger 1751-1818 Diverse (Deutschland), Stadt Heilbronn
03.12.2011 - 11.03.2012 Heinrich Friedrich Füger Kunsthalle Vogelmann, Heilbronn
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
10.1907 - 11.1907 Wiener Ausstellung Galerie Arnold, Dresden
21.07.2012 - 04.11.2012 Einmal Unterwelt und zurück. Die Erfindung des Jenseits Residenzgalerie, Salzburg
14.03.2014 - 29.06.2014 Zwischen Dürer und Napoleon. Die Gründung der Albertina Albertina, Wien
20.02.2015 - 21.06.2015 Europa in Wien. Der Wiener Kongress 1814/15 Österreichische Galerie Belvedere, Wien
30.07.2016 - 16.09.2016 Menschenbilder – Götterwelten. The Worlds of Gods and Men DomQuartier, Salzburg
25.05.2017 - 25.02.2018 Wer bist du? Porträts aus 200 Jahren Neue Galerie Graz, Graz
30.06.2017 - 05.11.2017 Maria Theresia und die Kunst Österreichische Galerie Belvedere, Wien
Ausstellungen der ÖGBel
Datum Titel
27.02.2013 - 09.06.2013 Barock since 1630
20.02.2015 - 21.06.2015 Europa in Wien. Der Wiener Kongress 1814/15
Bestandskatalog der ÖGBel
Titel Bandtitel Seite
Kunst des 19. Jahrhunderts Band 2 46ff.
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 19. Jahrhunderts Band 1 106
Die österreichischen Maler des 19. Jahrhunderts Ergänzungsband 1 123
Monografien/Ausstellungskataloge
Autor Titel Ort Jahr
Robert Keil Heinrich Friedrich Füger (1751-1818). Nur wenigen ist es vergönnt das Licht der Wahrheit zu sehen Wien 2009