Suche nach Künstlern

EISLER Georg

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Schüler  | Mitgliedschaften  | Auszeichnungen  | Ortswechsel  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt - Werner Schweiger
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name EISLER
Vorname Georg
Titel Professor
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 20.04.1928
Geburtsort Wien
Sterbedatum 15.01.1998
Sterbeort Wien
lebt/e in Wien
weitere Berufe Bühnenbildner, Schriftsteller
Jahrhundert 20.
Kunstrichtung Malerei
Stichwörter sozialkritische Bilder, Landschaft, Akt, Portrait
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1940 - 1944 Kunstschule
1946 Akademie der bildenden Künste, Wien
Lehrer
Name
BOECKL, Herbert
SchÜler
Name
GWIGGNER, Bernhard
Mitgliedschaften
Datum Vereinigung
1960 Secession Wien
Auszeichnungen
Datum Art des Preises
1965 Österreichischer Staatspreis
1971 Preise der Stadt Wien
Ortswechsel
Datum Ort
1938 Exil in Prag
1939 Emigration nach England
1946 Rückkehr nach Wien
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
19.06.1962 - 10.07.1962 Malerei/Zeichnungen Galerie Würthle, Wien
01.10.1969 - ? Bilder und Graphik Galerie im Taxispalais, Wien
19.11.1970 - ? Georg Eisler Secession
09.03.1971 - 03.04.1971 Zeichnungen und Pastelle Galerie auf der Stubenbastei, Wien
15.09.1972 - 15.10.1972 Georg Eisler Landesgalerie Burgenland, Eisenstadt
14.05.1975 - 14.06.1975 "Kleine Bilder" Diverse (Wien)
31.03.1976 - 02.05.1976 Zeichnungen, Aquarelle und Pastelle Albertina, Wien
11.11.1977 - 03.12.1977 Malerei aus 30 Jahren Kulturhaus, Graz
21.06.1984 - 22.07.1984 Zeichnungen und Pastelle aus vierzig Jahren Rupertinum, Salzburg
28.12.2003 - 27.01.2004 Ein Menschenbild Galerie Ernst Hilger, Wien
15.12.2007 - 17.01.2008 Georg Eisler.Menschen-Werk Galerie Ernst Hilger, Wien
14.06.2008 - 27.07.2008 Menschenbilder Galerie Krobath Wimmer, Mürz
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
13.06.1959 - ? Georg Eisler - Josef Pillhofer Diverse (Ausland), Amsterdam
12.03.1962 - 02.04.1962 Salon Comparaison Diverse (Frankreich), Paris
14.02.1969 - 07.03.1969 "Figur" Zentralsparkasse, Hauptanstalt, Wien
1979 Österr. Malerei nach 1945 Stadtmuseum St. Pölten, St. Pölten
1981 Österr. Grafik der Gegenwart Diverse (Deutschland), Dresden
1998 kunst und virtual reality Palais Harrach, Wien
17.02.2006 - 21.05.2006 Österreich 1900-2000 Essl Museum
05.06.2010 - 08.08.2010 "Sommerausstellung A wie Attersee bis Z wie Zeppel Sperl Klassiker der Moderne" Greith-Haus, Greith
21.10.2010 - 24.01.2011 Ringturm.Kunst Leopold Museum, Wien
28.09.2012 - 01.04.2013 Der gemalte Raum Schömer-Haus, Klosterneuburg
17.04.2013 - 31.03.2014 Der Himmel im Garten. Natur - Landschaft Schömer-Haus, Klosterneuburg
09.11.2014 - 01.03.2015 weltenbummler. abenteur kunst Essl Museum, Klosterneuburg
07.03.2015 - 21.06.2015 Expressionismen. Die Sammlung von Kokoschka bis Anzinger Museum der Moderne, Rupertinum, Salzburg
12.05.2016 - 26.02.2017 Wir Wegbereiter. Pioniere der Nachkriegsmoderne MUMOK, Wien
Ausstellungen der ÖGBel
Datum Titel
26.10.1994 - 26.02.1995 Aufbrüche-Österreichische Malerei und Plastik der 50er Jahre
18.04.1997 - 22.06.1997 Georg Eisler. Bilder aus den Jahren 1943 - 1997
Bestandskatalog der ÖGBel
Titel Bandtitel Seite
Kunst des 20. Jahrhunderts Band 1 197f.
Ausstellungskataloge ÖGBel
Titel Bezeichnung Jahr
aufBRÜCHE 185. Ausst. 1994/1995
Georg Eisler 207. Ausst. 1997
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Band 1 187f.
Monografien/Ausstellungskataloge
Autor Titel Ort Jahr
Otto Breicha Georg Eisler Edition Tusch 1970