Suche nach Künstlern

CREPAZ Hans

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name CREPAZ
Vorname Hans
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 14.08.1938
Geburtsort Hall (Tirol)
Jahrhundert 20.
Kunstrichtung Maler
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1958 - 1964 Akademie der bildenden Künste, Wien
Lehrer
Name
BOECKL, Herbert
GÜTERSLOH, Albert Paris
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
10.12.1975 - 24.12.1975 Stilleben 1975 Diverse (Wien), Palais Kinsky
10.12.1975 - 24.12.1975 Hans Crepaz Diverse (Wien), Palais Kinsky
13.06.1976 - 11.07.1976 Hans Crepaz Diverse (Österreich), Schloß Potzneusiedl
16.11.1976 - 27.11.1976 Heiteres zur Jagd Diverse (Wien), Palais Kinsky
22.11.1977 - 10.12.1977 "Landschaften" Diverse (Wien), Palais Kinsky
20.09.1983 - 12.10.1983 Die Türken vor Wien und anderes Galerie Wolfrum
18.11.1987 - 11.12.1987 Im Zeichen des Doppeladlers Diverse (Wien)
27.09.1988 - 10.10.1988 Ölbilder - Zeichnungen Diverse (Österreich), Innsbruck
23.09.1989 - 07.10.1989 Der Kakanische Dracula Diverse (Österreich)
28.11.1991 - 20.12.1991   Diverse (Wien), Raiffeisen Zentralbank
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
02.05.2004 - 30.05.2004 "Der Tod tanzt in der Galerie Peithner-Lichtenfels" Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Band 1 142f.