Suche nach Künstlern

BRESSNIK Heiko

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Auszeichnungen  | Verwandtschaft  | Ausstellungen

Ankwicz-Kleehoven
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name BRESSNIK
Vorname Heiko
Geschlecht männlich
Künstlergruppe Heiko und Uwe Bressnik
Geburtsdatum 02.12.1961
Geburtsort Villach (Kärnten)
lebt/e in Wien
Jahrhundert 20./21.
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1983 - 1989 Hochschule für angewandte Kunst, Wien
Lehrer
Name
CARAMELLE, Ernst
MOOSMANN, Sepp
OBERHUBER, Oswald
WEIBEL, Peter
Auszeichnungen
Datum Art des Preises
12.2009 Würdigungspreis
Verwandschaft mit anderen KÜnstlern
Verwandschaftsgrad Name
Geschwister BRESSNIK, Uwe
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
1989 Junge Szene in Wien Secession
07.02.1991 - 08.03.1991 Heiko Bressnik - Uwe Bressnik Landesgalerie, Klagenfurt
25.11.2004 - 20.02.2005 blickwechsel no.1 aus der sammlung Museum moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt
29.03.2006 - 12.04.2006 Zeitgenössische Kunst aus Kärnten Parlament, Wien
14.06.2006 - 27.08.2006 Bis heute - Zwei Jahrhunderte moderner Kunst in Kärnten Museum moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt
06.08.2009 - 04.09.2009 >>der WAHRE mittelpunkt (kärntens) << Altes Mesnerhaus, Außerteuchen/Sbg.
06.07.2011 - 09.09.2011 Today is tomorrow - Schauplatz Malerei Galerie Maerz, Linz
19.10.2012 - 07.12.2012 The Scientific People. Recherchen zum Mythos des Primitiven Kunstraum Niederösterreich, Wien
28.09.2013 - 24.11.2013 FACELESS part II Freiraum / quartier21, Wien
Ausstellungen der ÖGBel
Datum Titel
28.09.1996 - 03.11.1996 Der blinde Fleck