Suche nach Künstlern

BRAUN Theo

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Auszeichnungen  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name BRAUN
Vorname Theo
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 24.12.1922
Geburtsort Karbitz (Tschechien)
Sterbedatum 01.12.2006
Sterbeort Brunn am Gebirge
Jahrhundert 20.
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1939 - 1941 Kunstgewerbeschule
1946 - 1950 Akademie der bildenden Künste, Wien
Auszeichnungen
Datum Art des Preises
1976 Kulturpreis des Landes Niederösterreich
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
27.05.1992 Sonne, Mund und Jahre Raiffeisenbank , Wien
22.11.1958 - 14.12.1958 Theo Braun Künstlerhaus, Wien
02.05.1967 - 20.05.1967 Mutation Galerie auf der Stubenbastei, Wien
11.01.1968 - 06.02.1968 Theo Braun - Malerei und Graphik Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz
28.02.1972 - 03.04.1972 The Braun Stadtmuseum, Bochum
12.03.1977 - 27.03.1977 Neue Bilder Diverse (Österreich), Brunn am Gebirge
1979 Theo Braun - Malerei, Eisenätzung, keramik Ausstellungskirche St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt
22.11.1994 - 29.01.1995 Das Werk von 1954 bis 1994 Landesmuseum Niederösterreich, Wien
22.03.2002 - 20.04.2002 Theo Braun NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst, St. Pölten
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
21.04.1972 - 12.05.1972 Eisenradierungen Diverse (Wien), Döbling
13.12.1978 - 02.01.1979 Ludwig Merwart - Theo Braun Künstlerhaus, Wien
1979 Österr. Malerei nach 1945 Stadtmuseum St. Pölten, St. Pölten
1981 Österr. Grafik der Gegenwart Diverse (Deutschland), Dresden
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 20. Jahrhunderts Band 1 104f.
Monografien/Ausstellungskataloge
Autor Titel Ort Jahr
Theo Braun Mutative Einsenätzung Augsburg 1973