Suche nach Künstlern

TAUSSIG Helene von

Erstinformation  | Lehrer  | Ortswechsel  | Reisen  | Zusammenarbeit  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Werner Schweiger
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name TAUSSIG
Vorname Helene von
Geschlecht weiblich
Geburtsdatum 10.05.1879
Geburtsort Wien
Sterbedatum 1942
Sterbeort Izbica (Polen)
lebt/e in Salzburg-Anif
Jahrhundert 19./20.
Lehrer
Name
AMIET, Cuno
Ortswechsel
Datum Ort
1919 Anif, bei Salzburg
Reisen
Datum Ort
1911 - 1914 Studienaufenthalte in Paris
Zusammenarbeit mit
Name
SCHLANGENHAUSEN, Emma von
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
26.07.2002 - 20.10.2002 Helene von Taussig (1879-1942). Die geretteten Bilder Carolino Augusteum, Salzburg
22.07.2011 - 07.07.2011 Der Restitutionsfall Helene von Taussig (1879-1942) Panorama Museum, Salzburg
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
20.06.2015 - 11.10.2015 Das ist Österreich! Bildstrategien und Raumkonzepte 1914 - 1938 Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz
04.11.2016 - 01.05.2017 Die bessere Hälfte. Jüdische Künstlerinnen bis 1938 Jüdisches Museum, Wien
Ausstellungskataloge ÖGBel
Titel Bezeichnung Jahr
Österr. Frühexpressionismus   1998
Monografien/Ausstellungskataloge
Autor Titel Ort Jahr
Nikolaus Schaffer Helene von Taussig (1879-1942). Die geretteten Bilder Salzburg 2002