Suche nach Künstlern

HOKE Tomas

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Mitgliedschaften  | Auszeichnungen  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name HOKE
Vorname Tomas
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 12.06.1958
Geburtsort Wien
lebt/e in Wien und Berndorf
Jahrhundert 20./21.
Kunstrichtung Bildhauerei (Metall), Objektkunst, Design
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
1977 Universität Wien
1978 - 1981 Hochschule für angewandte Kunst, Wien
Lehrer
Name
AUBÖCK, Carl
Mitgliedschaften
Datum Vereinigung
2015 Kunst Verein Baden
Auszeichnungen
Datum Art des Preises
1987 Stipendium
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
26.03.2004 - 24.04.2004 Lichtkunst NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst, St. Pölten
15.10.2004 - 17.10.2004 ...schön & gut Diverse (Österreich), Berndorf (Niederösterreich)
26.07.2008 - 23.08.2008 Die Kunst der Jagd Landesmuseum Niederösterreich, St.Pölten
27.08.2011 - 18.09.2011 "hard & soft" Alten Kraftwerk am Wasserfall, Bad Gastein
04.10.2012 - 21.10.2012 Klein Galerie im Halterhaus, Leobersdorf
09.01.2015 - 08.02.2015 Wechselwirkung - Wirkungswechsel Niederösterreichisches Dokumentationszentrum für moderne Kunst, DOK, St. Pölten
13.03.2015 - 26.04.2015 I was, I will, I am Kunstverein, Baden
10.07.2015 - 30.08.2015 100 Meisterwerke Kunstverein, Baden
20.01.2017 - 11.06.2017 Déjà vu. Ordnung und Obsession. Serien Werkgruppen Zyklen Stadtgalerie, Klagenfurt
Ausstellungen der ÖGBel
Datum Titel
10.06.1995 - 27.08.1995 Thomas Hoke. Werkbericht
Ausstellungskataloge ÖGBel
Titel Bezeichnung Jahr
Thomas Hoke. Werkbericht 190.Ausst. 1995