Suche nach Künstlern

MEDIZ Karl

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Mitgliedschaften  | Verwandtschaft  | Ortswechsel  | Ausstellungen  | Literatur

Schmidt - Werner Schweiger
Erstinformation
Name MEDIZ
Vorname Karl
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 04.06.1868
Geburtsort Wien
Sterbedatum 11.01.1945
Sterbeort Dresden (Deutschland)
Jahrhundert 19./20.
Kunstrichtung Malerei
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
Akademie der bildenden Künste, Wien
Akademie der bildenden Künste, München
Académie Julian, Paris
Lehrer
Name
GOLTZ, Alexander Demetrius
GRIEPENKERL, Christian
L`ALLEMAND, Sigmund Christoph
WAGNER, Otto
Mitgliedschaften
Datum Vereinigung
1902 - 1912 Hagenbund
Verwandschaft mit anderen KÜnstlern
Verwandschaftsgrad Name
Verheiratet mit MEDIZ-PELIKAN, Emilie
Ortswechsel
Datum Ort
1893 Dresden
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
24.04.1986 - 25.05.1986 Emilie Mediz-Pelikan 1861-1908 Karl Mediz 1868-1945 Museum für Angewandte Kunst, Wien
05.2007 - 28.10.2007 Emilie Mediz-Pelikan und Karl Mediz Turmmuseum Oetz, Ötz
21.06.2013 - 13.10.2013 Dekadenz. Positionen des Österreichischen Symbolismus Österreichische Galerie Belvedere, Wien
Ausstellungen der ÖGBel
Datum Titel
07.05.1993 - 26.10.1993 Die verlorene Moderne. Der Künstlerbund Hagen 1900 - 1938
28.05.2013 - 08.09.2013 Formalisierung der Landschaft - Hölzel, Mediz, Moll u.a.
21.06.2013 - 13.10.2013 Dekadenz. Positionen des Österreichischen Symbolismus
Bestandskatalog der ÖGBel
Titel Bandtitel Seite
Kunst des 19. Jahrhunderts Band 3 73f.
Fuchs-Lexikon
Titel Bandtitel Seite
Die österreichischen Maler des 19. Jahrhunderts Band 3 46f.
Die österreichischen Maler des 19. Jahrhunderts Ergänzungsband 2 35