Suche nach Künstlern

FLOCH Joseph

Erstinformation  | Ausbildungsstätte  | Lehrer  | Schüler  | Mitgliedschaften  | Ortswechsel  | Reisen  | Ausstellungen  | Literatur

Ankwicz-Kleehoven - Schmidt - Neue Galerie - Werner Schweiger
Mappen im Archiv des Belvedere
Erstinformation
Name FLOCH
Vorname Joseph
andere Namen Josef
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 05.11.1894
Geburtsort Wien
Sterbedatum 26.10.1977
Sterbeort New York
lebt/e in New York
Jahrhundert 20.
Kunstrichtung Malerei, Lithographie, Graphik
Stichwörter Figurenbilder, Stadtansichten, Interieurbilder
AusbildungsstÄtte
Datum Ausbildung
Allgemeine Malschule
1913 - 1919 Akademie der bildenden Künste, Wien
Lehrer
Name
BACHER, Rudolf
RUMPLER, Franz
TICHY, Hans
SchÜler
Name
LICHTBLAU, Charlotte
Mitgliedschaften
Datum Vereinigung
1922 - 1938 Hagenbund
Ortswechsel
Datum Ort
1925 Paris
1941 New York
Reisen
Datum Ort
  Frankreich, Spanien, Palästina, Ägypten, USA
Einzelausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
30.10.2004 - 07.11.2004 Sonderausstellung Josef Floch Kunstmesse, Wien
Gruppenausstellungen
Datum Titel Aussteller/Ort
15.12.2005 Arbeiten auf Papier Kunsthandel Widder, Wien
04.06.2008 - 07.09.2008 Moderne auf der Flucht. Österreichische KünstlerInnen in Frankreich 1938-1945 Jüdisches Museum, Wien
07.08.2008 - 29.08.2008 Werke von Künstlern des Hagenbundes Galerie Elisabeth Michitsch, Wien
21.10.2010 - 24.01.2011 Ringturm.Kunst Leopold Museum, Wien
10.09.2012 - 29.09.2012 September.Ausstellung 2012 Galerie Kovacek & Zetter, Wien
11.10.2014 - 01.02.2015 Hagenbund - Ein europäisches Netzwerk der Moderne (1900 bis 1938) Österreichische Galerie Belvedere, Wien
Ausstellungen der ÖGBel
Datum Titel
21.03.1972 - 22.05.1972 Joseph Floch. Gemälde und Graphiken
07.05.1993 - 26.10.1993 Die verlorene Moderne. Der Künstlerbund Hagen 1900 - 1938
11.10.2014 - 01.01.2015 Hagenbund - Ein europäisches Netzwerk der Moderne (1900 bis 1938)
Bestandskatalog der ÖGBel
Titel Bandtitel Seite
Kunst des 20. Jahrhunderts Band 1 228ff.